Ein Bier mit
klarer Kante

KONTER ist ein leckeres Bio-Helles mit klarem Statement: Wer unser Bier anbietet oder trinkt, unterstützt damit den Kampf gegen Nazis – für eine bunte, weltoffene Gesellschaft!

Denn jede Flasche KONTER unterstützt mit 10 Cent „Kein Bock auf Nazis“ – eine Initiative, die sich aktiv gegen Rassismus und Faschismus einsetzt.

Alle Spenden
gehen an

KONTER direkt bestellen?

KONTER im Online-Shop von „Kein Bock auf Nazis“ kaufen.

Hopfiges Helles
in Bio-Qualität

KONTER wird von der Braumanufaktur Sander ausschließlich mit Gerstenmalz und Hopfen aus kontrolliert biologischem Anbau gebraut. Das Ergebnis: Ein hopfiges Helles mit sehr süffigem Charakter.

Bierchen
rein.
Nazis
raus.

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Wo gibt es
KONTER?
Erfahre mehr Combined Shape

Aktuell gibt es KONTER in ausgewählten Gastronomie-Betrieben in Mannheim, Frankfurt und Dortmund – sowie online im Shop von „Kein Bock auf Nazis“.

In Mannheim

· ALTER
· Dankbar
· Hagestolz
· JUZ
· Kombüse
· SOI 39

In Dortmund

·Nordpol
·Rekorder

In Frankfurt

·Bierboutique Ølwechsel

Du möchtest
KONTER anbieten?
Erfahre mehr Combined Shape

Du willst in Deinem Laden ein Zeichen gegen Nazis setzen? Kriegen wir hin. Schreib uns einfach eine Mail.

Du möchtest
KONTER unterstützen?
Erfahre mehr Combined Shape

Wir sind aktuell ein sehr kleines Team – und über jede Form von Unterstützung dankbar! Hast Du Lust, uns in deiner Region im Vertrieb zu unterstützen? Oder hast Du andere Talente, die Du einbringen möchtest? Schreib uns gerne. Wir freuen uns über neue, motivierte Team-Mitglieder.

Natürlich hilft es auch, wenn Du KONTER kaufst, unser Bier weiterempfiehlst oder in Deiner Stammkneipe nachfragst, ob sie auch KONTER verkaufen wollen. Lass uns wissen, wenn Du dafür Info-Material brauchst.

Weitere Fragen
zum Projekt?

Sehr gut! Hier sind die Antworten.

Warum macht ihr das?

Ob man die Mordserie des NSU, die Terrorakte in Halle und Hanau oder den Mord am CDU-Politiker Walter Lübcke betrachtet: Rassistischer und faschistischer Terror ist eine massive Bedrohung für unsere Gesellschaft.

Seit 1990 gab es allein in Deutschland über 200 Tote durch rassistisch motivierte Gewalttaten. Die Tatsache, dass beim Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr (KSK), das schon länger wegen faschistischer Umtriebe in der Kritik steht, Zehntausende Schuss Munition sowie Dutzende Kilogramm Sprengstoff verschwunden sind, lässt in Zukunft noch Schlimmeres befürchten.

Das sind nur die krassesten Beispiele für eine Entwicklung, die sich in den letzten Jahren verschärft hat. Mit der AFD sitzt eine Partei mit einer menschenverachtenden, rassistischen und faschistischen Ideologie im Bundestag. Auf den Straßen und im Internet wird Hass gegen alles geschürt, was nicht ins Weltbild der rechten Szene passt. Nicht selten werden Andersdenkende offen bedroht und angegriffen. 

Auf der anderen Seite gibt es in Deutschland aber eine große überparteiliche Mehrheit, die sich klar gegen Nazis positioniert. Wir sind viele und wir sind stark.

Parteien wie die AFD geben oft vor, für die einfachen Leute einzutreten. Das Gegenteil ist der Fall: Die Partei wird vor allem durch Supperreiche wie Henning Conle, Folkard Edler und August von Finck finanziert – und vertritt folgerichtig die Interessen dieser Multimillionäre und Milliardäre.

Antifaschistischen Initiativen fehlen solche Finanzierungsquellen. Deshalb fließen mit jeder verkauften Flasche KONTER 10 Cent an „Kein Bock auf Nazis“, eine überparteiliche, bunte und undogmatische Initiative, die seit 2006 über Faschismus, Rassismus und die Neonaziszene aufklärt und Menschen in Ihrem Engagement gegen Nazis unterstützt.

KONTER positioniert sich nicht nur klar gegen Nazis, sondern auch für internationale Solidarität und für die Rechte von Geflüchteten.

Was ist das Ziel von KONTER?

Unser Ziel ist es, so viele Spenden wie möglich zu generieren – um damit „Kein Bock auf Nazis“ in Ihrer Arbeit zu unterstützen.

Wir haben KONTER nicht entwickelt, um damit selbst Profit zu machen. Unser Geld verdienen wir alle mit anderen Jobs. Aktuell investieren wir unsere Zeit ehrenamtlich – und es sind schon viele Stunden in dieses Projekt geflossen.

Trotzdem geht es aus Zeitgründen nicht immer so schnell voran, wie wir uns das wünschen würden. Deshalb sind wir immer auf der Suche nach motivierten Menschen, die KONTER unterstützen wollen. Schreib uns gerne eine E-Mail, wenn Du Dich angesprochen fühlst :)

Was passiert mit dem Geld?

Aktuell fließen 10 Cent pro Flasche an „Kein Bock auf Nazis“. Über den Einkaufspreis hinaus entstehen Kosten für Logistik, Vertrieb (u.a. Großhandel) und Marketing. Wenn danach etwas übrigbleibt, gönnen wir uns als Aufwandsentschädigung selbst ein paar KONTER.

Was passiert, wenn KONTER größer wird?

Wenn wir in Zukunft KONTER in größeren Mengen einkaufen, kann der Einkaufspreis pro Flasche günstiger werden. Andererseits steigt dann auch der Verwaltungsaufwand. Wenn wir durch das Wachstum Kosten einsparen, fließt der Gewinn zurück in das KONTER-Projekt.

Wir verpflichten uns dazu, dass Konter ein Soli-Projekt ist und bleibt.

Warum unterstützt KONTER „Kein Bock auf Nazis”?

Mit 1,5 Millionen Broschüren, 2,5 Millionen Aufklebern und Plakaten sowie bis zu 500 Festivalständen pro Jahr (!) leistet „Kein Bock auf Nazis“ einen wichtigen Beitrag, um Antifaschismus in unserer Gesellschaft sichtbar zu machen.

Zudem schätzen wir den Ansatz dieser Initiative: Sie unterstützt nämlich Menschen dabei, selbst aktiv zu werden.

Übrigens: Neben KONTER unterstützen viele bekannte Bands, Künstler*innen und Kulturschaffende die Initiative „Kein Bock auf Nazis“.

Reicht es KONTER zu trinken, um etwas gegen Nazis zu unternehmen?

Nein. Wer etwas unternehmen will, muss selbst aktiv werden! Gehe auf Demos gegen Nazis. Unterstütze lokale Gruppen, Organisationen, Vereine oder Parteien, die sich gegen Nazis positionieren und engagieren. Tritt jeder Form von Rassismus im Alltag entgegen. Diskutiere mit Freunden und Familie.

Weitere Ideen, was Du gegen Nazis unternehmen kannst, findest Du hier.

Kann ich mit bewusstem Konsum die Welt retten?

Nein.

Was ist KONTER für ein Bier und wie schmeckt es?

KONTER ist ein hopfiges Helles in Bio-Qualität. Gebraut wird es von der Braumanufaktur Sander – ausschließlich mit Gerstenmalz und Hopfen aus kontrolliert biologischem Anbau. Das Ergebnis: Ein hopfiges Helles mit sehr süffigem Charakter. Klingt lecker? Schmeckt es auch.

Stiftet ihr zum Alkohol trinken an?

Alkohol ist eine gefährliche Droge, die abhängig macht und für großes Leid sorgt. Vor allem bei Minderjährigen kann der übermäßige Konsum starke und langfristige Schäden verursachen. Wir sind uns bewusst, dass dieser Punkt ein schwieriges Spannungsfeld ist.

Wir möchten niemanden zum Alkohol trinken anstiften. Uns geht es darum, Menschen, die gerne Bier trinken, eine Alternative zu den Standard-Bieren zu bieten. Die 10 größten Brau-Konzerne beherrschen mit über 70 Prozent Marktanteil einen Großteil des Biermarkts (Quelle).

KONTER ist unabhängig und nicht profitorientiert. Neben der Spende an „Kein Bock auf Nazis“ spenden wir pro Flasche 1 Cent an eine Initiative zur Alkoholprävention.

Und ja, wenn KONTER erfolgreich werden sollte, wird es selbstverständlich auch eine alkoholfreie Alternative geben :)

Kontakt

Wir sind eine kleine Gruppe, die KONTER ehrenamtlich und nebenberuflich betreut. Ihr habt eine Frage? Dann meldet euch gerne unter hallo@konter.beer.